Stats...
 

Statistik

Gerade online: 1
Besucher heute: 2
Besucher gestern: 25
Besucher gesamt: 90.446

Statistiken

 


Am Anfang stand der Baumarkt, wo ich mir 16 MDF besorgt habe...


Nun erstmal die Grundfläche zeichnen...


ausgesägt sieht das schon ganz anders aus...


mit Hilfe der Tischkreissäge, die ich auf 60° Eingestellt hatte, sägte ich die Seitenteile auf Gehrung...


hier nochmal die Teile für den Resonanzraum


na? passts?


jo hat gepasst... hier noch mal ne Übersicht...


als erstes zwei Seitenände, damit ich später auch richtig spannen konnte, ohne, dass sich alles verzieht.


gut gezwungen und gespannt ist halb verleimt ;-)


so, nun nochmal das fertige gehäuse aufgelegt und den Umriß skizziert, damit ich auch wusste an welcher Stelle ich den Sub positionieren konnte


hier nochmal Resonanzraum und Trägerplatte (jetzt mit Loch ;-) )


die Fugen habe ich nochmal mit Acryl abgedichtet.


wie schon erwähnt gut gezwungen...


erste Passprobe im Kofferraum... passt super...

 
durch den Schaum im Kofferraum habe ich genug Luft zwischen Kofferraumboden und Subwoofer...


die Zweiteilung war notwendig um den Boden montieren zu können, hat jedoch auch den Vorteil, daß ich die Fächer im Schaum noch nutzen kann...

 
mit Bezug wirkt das ganze doch schon recht professionell :-) fehlt nur noch das Mittelteil, der Bezug des Unterteils und die Beleuchtung...

 
So, nun ist der Doppelte Boden fertiggestellt. Das Unterteil ist mit grauem Leder bezogen und eine Blaue Kaltlichtleuchte aus dem Computerzubehör beleuchtet das Zeichen von unten. Das Mittelteil habe ich mit Hilfe von 4mm starken und 2cm Plexiglasstreifen breiten zum "Schweben" gebracht.


...naja irgendwie ist zweifarbig mit Rot-Blau noch ne Nummer schicker.. so bleibts jetzt aber ;-)